Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header
    Nachricht vom 09.12.13 | PARTNER PFERD show - expo - sport

    Wilder Westen auf der PARTNER PFERD

    Leipzig, 9. Dezember – Action-geladener Reining-Spaß, deftige Cowboy-Küche im Wild-West-Saloon und ein Messeführzügel-Cup im Indianer-Look: Das sind nur einige Attraktionen, die die Besucher zur PARTNER PFERD vom 16. bis 19. Januar 2014 erwarten. Im Aktionsring stellen Akteure und Aussteller die Welt rund ums Westernreiten vor und zeigen, dass der Trendsport nicht nur Reitstil, sondern Lifestyle ist.

    Sliding Stops, Spins und Rollbacks - die spektakulären Reining-Manöver sind wahre Publikumsmagneten. Westerntrainerin Sabine Wohlrath und Reining-Experte Uwe Lindner zeigen mit ihren Quarterhorses im Aktionsring in Halle 3, wie die praktische Umsetzung funktioniert. "Das Reining ist eine internationale Sportdisziplin des Westernreitens, und wir erklären die Ausbildung der Lektionen wie Galoppwechsel oder Speed Control", sagt Sabine Wohlrath. "Wir treten täglich zweimal für jeweils 20 bis 30 Minuten auf. Jeder Reiter oder Interessierte kann uns nach den Auftritten oder an unserem Stand Fragen zum Westernreiten stellen." Sabine Wohlrath freut sich auf die Vorführung im Aktionsring und das stetig wachsende Interesse an ihrem Sport. "Als ich in den 1980ern mit dem Westernreiten anfing, ritten alle im klassischen Stil und ich wurde belächelt. Damals gab es keine Western-Trainer. Ich musste durch Abschauen lernen. Als endlich Bücher zum Thema auf den Markt kamen, habe ich diese verschlungen. Dadurch wurde mein Berufswunsch zur Western-Trainerin geboren.
    Inzwischen gehören Spezialreitweisen zur Ausbildung als Pferdewirt. Das ist gut so. Auch, wenn es ein langer Weg war. Denn das Westernreiten ist aus dem Reitsport nicht mehr wegzudenken und wird bald so populär sein wie Springen und Dressur."

    Westernerlebniswelt für Groß und Klein

    Mit dieser Einschätzung liegt Sabine Wohlrath richtig. Denn der lässige Reitstil im Cowboysattel gefällt Groß und Klein. So verspricht das ans Rindertreiben angelehnte 'People Cutting' eine lustige Treibjagd mit Slapstick-Elementen, wenn Zweibeiner in Kuh-Kostümen vor ihren berittenen Häschern durch 'den Corral' flitzen. Ein besonderes Highlight wird das zehnjährige Jubiläum des Messeführzügel-Cups, an dem Nachwuchsreiter im Alter von vier bis elf Jahren teilnehmen. Gemäß dem Motto 'Westernreiten' treten 18 Finalisten aus neun Qualifikationsturnieren in Sachsen und Sachsen-Anhalt als Cowboys, Squaws und Indianerkrieger auf. "Wir planen einen Pow Wow, ein indianisches Tanzfest", verrät Peter Richter, Organisator des jährlich von der Richter & Partner Pferdesportagentur (Leipzig) und den Pferdesport-Landesverbänden ausgerichteten Cups.

    Echte Prärie-Abenteuer bietet die Westernerlebniswelt von Halang-Westernbedarf (Freiberg) und dem Karl-May-Museum (Radebeul). "Wir veranschaulichen das Leben und den Arbeitsalltag der Pferde anhand der damaligen Transportmittel wie dem Planwagen", so Aussteller Hartmut Halang. "Außerdem bauen wir ein Tipi auf, in dem indianische Werkzeuge ausgestellt werden, bieten Stallführungen an und verlosen ein Spiel-Tipi für Kids." Die kleinen Western-Fans kommen auch bei den Bastel- und Mitmach-Aktionen des Karl-May-Museums auf ihre Kosten. "Ein Häuptling erzählt vom Alltag der Indianerkinder", sagt Museumspädagogin Gudrun Wittig. "Es werden indianische Rasseln, Friedenspfeifen und Lederarmbänder aus Federn und Schmuck gebastelt und wer will, bekommt eine original indianische Gesichtsbemalung." Perfekt geschminkt und mit Wild-West-Kleidung ausstaffiert, können Cowboys und Indianer jeden Alters mit Maskottchen Pferdinand ein Erinnerungsfoto in einer echten Pferdebox schießen lassen. Nach so viel Spaß und Spannung wird beim anschließenden Saloon-Brunch mit Steak, Bohnen und Kartoffelecken selbst der müdeste Cowboy wieder munter und kann den Erlebnistrip durch den wilden Westen gestärkt fortsetzen.

    Über die PARTNER PFERD

    Die PARTNER PFERD ist eine der größten Hallenreitsportveranstaltung der Welt. Zum 17. Mal öffnet sie vom 16. bis 19. Januar 2014 ihre Tore auf dem Leipziger Messegelände. Die Mischung aus Show, Expo und Sport zieht jährlich ca. 250 Aussteller an und erweist sich als echter Publikumsmagnet mit vielen zehntausend Besuchern. Geboten werden attraktive Sonderschauen, erstklassige Abendshows, ein reichhaltiges Produktportfolio rund um das Thema Pferd sowie Top-Veranstaltungen des internationalen und nationalen Pferdesports.

    Ansprechpartner für die Presse (Sport):

    Comtainment GmbH
    Andreas Kerstan
    Telefon: (0 43 07) 82 79 70
    Telefax: (0 43 07) 82 79 79
    E-Mail: info@comtainment.de

    www.engarde.de

    PARTNER PFERD | 16. - 19. Januar 2014:

    Sparkassen-Cup • Longines FEI World Cup™ Jumping
    FEI World Cup™ Driving • FEI World Cup™ Vaulting
    Ausstellung • Leipziger Pferdenacht • Sparkassen Sport-Gala

    Die PARTNER PFERD im Internet: www.partner-pferd.de


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Frau Julia Lücke
    Telefon: +49 341 678 65 55
    Fax: +49 341 678 16 65 55
    E-Mail: j.luecke@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Datenschutz & Haftung| Impressum| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten