19. bis 22. Januar 2023 PARTNER PFERD

News

News

02.02.2022 PARTNER PFERD

Sport 2022: Die Welt des Pferdesports zu Gast in Leipzig

Viele werden sich noch erinnern, an das Jahr 2011, als zum allerersten Mal vier FEI World Cup™ Finals zelebriert wurden – und das in der Leipziger Messe. Es war ein Fest des Reitsports, jede Siegerehrung ein Gänsehautmoment und die Stimmung in der Leipziger Messe ist weltbekannt. Bei der PARTNER PFERD, präsentiert von der Sparkasse Leipzig und der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen, wird jeder Athlet gefeiert: Internationaler Springsportstar, Dressur-Ikone, Fahrer-Legende, Voltigier-Genie oder auch die Reiter aus der Region, die ihren Traum vom Start bei diesem Weltklasse-Event dabei zu sein, leben dürfen. Dieses Fest des Pferdesports wird es im April wieder geben.

Die Sehnsucht ist groß und der Ansturm auf die freigegebenen Ticketkontingente ungebrochen. Im April ist es endlich soweit, die Leipziger Messe öffnet ihre Tore und Hallen für die PARTNER PFERD, präsentiert von der Sparkasse Leipzig und der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen. PARTNER PFERD-Fans ist es sofort aufgefallen, denn statt den traditionellen Termin rund um das dritte Januar-Wochenende zu besetzen, verschiebt sich der Termin 2022 ins Frühjahr und das hat einen fulminanten Grund. Die PARTNER PFERD wird nach 2011 zum zweiten Mal Gastgeber von nicht weniger als vier FEI World Cup™s Finals – mehr geht nicht! In vier Pferdesportdisziplinen werden Weltcups ausgetragen und alle vier vereinen sich in der Sachsenmetropole für ihre Finals: Der Longines FEI Jumping World Cup™, der FEI Dressage World Cup™, der FEI Driving World Cup™ und der FEI Vaulting World Cup™. Eins der absoluten Highlights ist zudem der Sparkassen-Cup – Großer Preis von Leipzig, der einen neuen Sieger sucht, um diesen frenetisch in der Halle 1 zu feiern.

Eine fulminante Turnierwoche

Bereits einen Tag früher als gewohnt, nämlich am Mittwoch startet die PARTNER PFERD ins Turnier. Und schon am ersten Turniertag geht es um Finalentscheidungen. Bereits im vergangenen Sommer konnten sich U21-Reiter und Springreiter aus dem Seniorenlager der ostdeutschen Landesverbände für das Finale im PARTNER PFERD Junior Cup und im PARTNER PFERD CUP qualifizieren. Jetzt heißt es bei Weltklassebedingungen in der Leipziger Messe das jeweilige Finale zu entscheiden. Aber auch ein Blick auf die internationale Springreiterriege ist möglich, und zwar im Springen der internationalen Mittleren Tour.

Der Turnierdonnerstag liefert ein dick geschnürtes Paket mit allem, was der Pferdesport zu bieten hat. Der Tag beginnt mit der SPOOKS-Amateur Trophy, bevor es ins erste Springen der Großen Tour geht, die am Turniersamstag in den Sparkassen-Cup – Großer Preis von Leipzig gipfelt. Dieser Prüfung folgt das erste Springen im Longines FEI Jumping World Cup™ Final, ein Zeitspringen. Anschließend dürfen dann vier exklusiv ausgewählte U21-Reiter in der traditionsreichen Nachwuchsprüfung „Goldener Sattel in memoriam Hans Günter Winkler“ ihren besten ermitteln, und zwar im spannenden Format des Pferdewechsels. Der Abend beginnt mit dem Kurz-Grand Prix, hier treffen die Qualifikanten des FEI Dressage World Cup™ Finals das erste Mal aufeinander und ermitteln, wer am Samstag in der alles entscheidenden Grand Prix Kür tanzen darf. Im Anschluss fasziniert die Welcome Gala Night mit einer exquisiten und einzig für dieses Event gestalteten Show, die in erstklassiger Starbesetzung begeistert. Den Abschluss liefert ein Springen der internationalen Mittleren Tour.

Am Turnierfreitag steigen unter anderem die großen Nachwuchshoffnungen der internationalen Springreiterstars ins Turniergeschehen ein, und zwar in der FUNDIS Youngster Tour. Außerdem geht es in die zweite Prüfung der Entscheidung im Longines FEI Jumping World Cup™, bereits eine Springprüfung mit packendem Stechen. Am Abend treffen sich in der Sparkassen Sport-Gala die fürs FEI Vaulting World Cup™ Final qualifizierten Voltigierer zu ihrem ersten Umlauf, und zwar bei den Damen, den Herren und im Pas de Deux. Nach dem Finale in der Mittleren Tour gibt es eine echte Leipziger Institution, nämlich die Sparkassen-Trophy, der erste Umlauf der Vierspänner im Finale des FEI Driving World Cup™.

Was für ein Pferdesport-Wochenende

Am PARTNER PFERD-Samstag geht es dann los mit den Entscheidungen: Wer wird Weltcup-Sieger seiner Disziplin? Den Anfang machen die Voltigierer mit ihrer zweiten und alles entscheidenden Runde. Sie liefert den Gesamtsieger im jeweiligen FEI Vaulting World Cup™ Final, sowohl der Damen, der Herren und im Pas de Deux. Der Nachmittag lässt an Spannung keinesfalls nach, denn im Parcours folgt die Entscheidung eines der wichtigsten Großen Preise überhaupt, im Sparkassen-Cup – Großer Preis von Leipzig. Und es geht Schlag auf Schlag weiter, denn im Anschluss treffen sich die eleganten Reiter im Frack, um in der Grand Prix Kür das Finale im FEI Dressage World Cup™ zu entscheiden.

Der letzte, aber in nichts nachstehende Turniertag der PARTNER PFERD, präsentiert von der Sparkasse Leipzig und der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen, liefert die Entscheidungen der letzten beiden FEI World Cup™ Finals. In den Sonntag stimmen zunächst die Amateure und Nachwuchspferde ein, und dann gibt es auf den Tribünen kein Halten mehr, denn dann übernehmen die besten ihres Fachs die Leinen ihrer vier Pferde vor den Kutschen. Eins ist garantiert: Es wird spannend und es wird laut, wenn im zweiten Umlauf der Sparkassen-Trophy das FEI Driving World Cup™ Final ausgetragen wird.

Direkt im Anschluss wird das letzte der vier Finals entschieden, und zwar das Longines FEI Jumping World Cup™ Final. Zwei spannende Umläufe mit den besten Springreitern der Hallensaison selektieren den gefeierten Sieger heraus.

Zurück zu allen Meldungen